Popup schliessen

Orts- & Raumentwicklung

Wetzikon, Räumliches Entwicklungskonzept REK

Ziel

Das Ziel des REK besteht im Aufzeigen der qualitätsvollen langfristigen räumlichen Entwicklung der Stadt und in der Koordination und Abstimmung der Schwerpunktthemen Städtebau, Freiraum und Verkehr.

Mit dem REK werden sowohl die Stossrichtung als auch die Handlungsfelder der angestrebten räumlichen Entwicklung bezeichnet. Das REK ist allerdings auch als Prozess zu verstehen und somit ein Instrument für den Dialog.

Inhalte REK

Der Bericht des REK besteht aus den drei Leitideen, dem Konzept und Quartiersteckbriefen, welche die Quartiere beschreiben und individuelle Entwicklungsleitlinien definieren.

Die Umsetzbarkeit des Konzepts wird in neun Umsetzungsbeispielen bewiesen. Im Anhang zum Bericht befindet sich eine Übersicht über die zu ergreifenden Massnahmen.

Massnahmen

Das REK bildet die Grundlage für die Überarbeitung der Richt- und Nutzungsplanung. Daher ist bei vielen Konzeptbausteinen zunächst die Sicherung in den entsprechenden Planungsinstrumenten in Angriff zu nehmen. Andere Massnahmen, wie den Fussverkehr als „Prüfstein“ für alle Projekte anzuwenden, können sofort umgesetzt werden. Somit ergibt sich ein breites Spektrum an Massnahmen.

  • Prozess

    Prozess