Popup schliessen

Verkehr & Strassenraum

Regensdorf, Mobilitätskonzept Baufeld K3

Info öffnen
Info schliessen

Richtprojekt

Ausgangslage

Der Gestaltungsplan für das Baufeld K3 ist ein Bau­stein zur Realisierung des städtebaulichen Konzepts im Ge­biet Bahnhof Nord. Das aufgrund des Studien­auf­trages ausgewählte Projekt von Marazzi + Paul Archi­tek­ten AG, Zürich wurde zu einem Richt­p­rojekt weiterentwickelt.

Konzeption

Das Mobilitätskonzept soll das Funk­tio­nieren des Ver­kehrs­systems und der Par­kie­rung garantieren, so dass ein Auswei­chen auf öffentliche Par­kie­­­­rungsflächen verhindert wird.
Der Geltungsbereich des Mobilitäts­konzepts entspricht dem Perimeter des Gestaltungsplans Baufeld K3.

Resultat

Mit den geplanten Verbesserungen des Angebots im öffent­li­chen sowie im Fuss- und Veloverkehr werden Alternativen zum MIV geschaffen, die das Umsteigen auf Bahn, Bus und Velo im Gebiet attraktiv macht. Als Konse­quenz daraus kann die Ver­kehrs­be­las­tung auf der Stras­se reduziert werden.

  • Abschätzung Ganglinien

    Abschätzung Ganglinien